Datenschutzerklärung

Zweck

Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert die Besucher dieser Website über den Zweck der Bearbeitung und die Datenanalyse von personenbezogenen Daten. Wir beachten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer die Bestimmungen des Eidgenössischen Datenschutzgesetzes. Mit dem Zugriff auf diese Website und ihre Links erklären Sie, dass Sie die nachfolgenden Informationen verstanden haben und diese anerkennen. Eine Nutzung der Internetseiten der Kraftwerke Hinterrhein AG ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Dienstleistungen unseres Unternehmens über unsere Website in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Sollten Sie mit der Datenschutzerklärung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, den Zugriff auf diese Website bzw. die Übermittlung von personenbezogenen Daten zukünftig zu unterlassen. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit zu überarbeiten. Es findet immer die im Zeitpunkt der Nutzung aktuellste Version Anwendung.


Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Kraftwerke Hinterrhein AG
Spitalstrasse 7
7430 Thusis
081 635 37 37
admin@khr.ch
www.khr.ch


Automatische Aufzeichnung und Speicherung von Verbindungsdaten

Mit jedem Besuch dieser Website werden von unserem Server folgende automatisch durch den Browser des Benutzers zur Verfügung gestellte Informationen («Verbindungsdaten») in Logfiles abgespeichert: IP-Adresse, die Einstiegsseite (Webseite, von der Sie auf unseren Webauftritt gelangt sind), Browsertyp, Betriebssystem, Browsersprache sowie das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs. Bei der Nutzung dieser Verbindungsdaten ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten werten wir statistisch mit dem Ziel aus, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.


Cookies

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website technisch zu gewährleisten. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Webseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie die nächste Seite öffnen. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schliessen. In unserem Webangebot kann das Login für einige Tage gespeichert werden. Dies wird durch ein persistentes Cookie gewährleistet (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), Dieses Cookie werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löscht sich nach 6 Monaten von alleine.


Erhebung und Verarbeitung von Inhaltsdaten

Durch das Registrieren in Online-Portalen, Anmelden für Newsletter oder durch sonstige Interaktionen auf unserer Website übermitteln Sie uns Informationen über Ihre Person wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse («personenbezogene Daten»). Durch die Übermittlung stimmen Sie zu, dass Ihre personenbezogenen Daten jeweils für den bei der Erhebung angegebenen Zweck gespeichert und bearbeitet werden dürfen. Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling auf Grund von personenbezogenen Daten. Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann.


Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten niemals ohne ausdrückliche Zustimmung an Dritte weiter. Daten werden an Dritte bekannt gegeben, wenn dies das Gesetz, gerichtliche Verfügungen oder behördliche Regulierungen erfordern.


Datensicherheit

Wir haben als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Massnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Wir schützen die Daten vor unbefugten Handlungen und gewähren die Integrität der Daten und die Vertraulichkeit der über das eigene Intranet übermittelten Daten. Unsere Mitarbeitende sind verpflichtet, die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu wahren. Die Datenübermittlung an uns findet über ein offenes, jedermann zugängliches und grenzüberschreitendes Netz statt. Sie sind verschlüsselt. Trotzdem kann nicht ausgeschlossen werden, dass so gesendete Daten verloren gehen oder durch Dritte eingesehen werden und dass damit auch die Kontaktaufnahme zu uns nachvollzogen werden kann. Folglich kann dies dazu führen, dass Ihre Daten offengelegt oder inhaltlich verändert werden. Zudem können über das Internet versendete Daten grenzüberschreitend und damit auch über Länder mit weniger strengen Datenschutzanforderungen als in der Schweiz übermittelt werden, auch wenn sich Absender und Empfänger in der Schweiz befinden. Wir übernehmen keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus der Datenübermittlung zwischen Websitebesucher und uns ergeben.


Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz nur so lange aufbewahrt, wie dies für den angegebenen Zweck erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemässig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


Rechte betroffener Personen

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person kann jederzeit folgende Aktivitäten oder Massnahmen verlangen: • Einsicht in seine personenbezogenen Daten • Die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten • Die unverzügliche Löschung ihrer personenbezogenen Daten, falls die Daten nicht mehr für die Verarbeitung für die Erbringung von Dienstleistungen an die betroffene Person benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelten • Eine Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widerrufen • Widerspruch einlegen gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. • Erhalt von sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format • Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden In allen genannten Fällen kann die betroffene Person sich an einen unserer Mitarbeiter wenden.